Hotel Maria La Gorda

MARIA LA GORDA liegt an der südlichen Küste der Westspitze, in der Nachbarschaft zu Cancun in Mexiko. Dieser Ort war früher Treffpunkt und Ruheplatz für Korsaren und Piraten und es finden sich noch Überreste von versunkenen Galeonen, Ankern und Kanonen. Die Entfernung von Havanna beträgt rund 300 km und ist in 3-4 Stunden mit dem Transfer zu erreichen.
Von hier aus empfehlen sich Ausflüge nach Pinar del Río mit seiner bekannten Tabakfabrik oder in das malerische Viñales-Tal, wo Tabakplantagen und Berge ein wunderschönes Szenario darstellen.
Die Anlage VILLA MARIA LA GORDA liegt direkt an einem 8 km langen Sandstrand. Es erwartet Sie ein voll ausgestattetes Tauchzentrum, zwei Boote mit Notfall-Ausrüstung und Funk. Die Tauchgründe werden direkt vom Hotel aus angefahren. Im Notfall wird per Helikopter die nächstliegende Klinik mit Dekompressionskammer angeflogen.

Hotel Maria La Gorda

Zum Tauchen in kristallklarem Wasser werden bis zu 40 Stellen in Tiefen von 5-46m angefahren; herausragend sind die Höhle La Sala de Maria, die rund 20m tief ist und das Tal der Schwarzen Korallen mit einem 30m großen Korallenriff. Eine Empfehlung für Novizen dürfte sicherlich die Stelle Ancla del Pirata, der "Piraten-Anker", in 15m Tiefe sein.
Tauchsaison ist ganzjährig bei Sicht bis über 40m und Wassertemperaturen um 24°C.

Hotels Playa in Cuba - Kuba

Pinar del rio


Die Tauchreviere -im Norden vom Golf von Mexiko und im Süden von der Karibik eingeschlossen- offenbaren eine noch unberührte Unterwasserwelt, die einige der schönsten und interessantesten Reviere auf fast 6000 km Küstenlinie zu bieten haben.
Die Vielzahl an Unterwasserlandschaften, Höhlen, Tunnel und gesunkener Schiffe in einem der größten Korallenriffe der Weltmeere laden zum Abenteuer ein und versprechen die Bekanntschaft mit Rochen, Barracudas, Haien, Muränen, vielen Krusten-, Weichtieren und tropischen Fischen.
Unter den Tauchrevieren Cubas haben wir für Sie zwei besonders interessante Plätze ausgewählt, Maria la Gorda an der Westspitze des Landes und die Insel Isla de Juventud im Canarreos-Archipel. Beide Reviere sind sowohl für Anfänger wie erfahrene Taucher sehr zu empfehlen.
Hotel Maria La Gorda

Villa Maria La Gorda


Lage: unmittelbar am Sandstrand von Maria la Gorda
Einrichtungen: 2,5 Sterne, 35 Zimmer im Reihenhaus-Stil, 20 Zimmer in Holzbungalows, Restaurant, Bar, Freizeitraum, Billard, Reiseagentur, Autovermietung, Arzt. Vor Ort können Bootstouren und kleine Ausflüge organisiert werden. Das Restaurant des Hotels ist auf die Zubereitung von Fisch spezialisiert.
Zimmer: Bad/WC, Dusche, Klimaanlage, Telefon, Sat.-TV, Minibar, Safe-Box
Verpflegung: Halbpension
>>Preise >>Buchen

Hotel Maria La Gorda

Das ausgebildete und professionelle Personal des Tauchzentrums ist stets um die Sicherheit und den Komfort der Gäste bemüht. Unser Ziel ist es, Ihnen die Unterwasserwelt Cubas näher zu bringen sowie die Entwicklung des Tauchsports zu fördern, welcher den Respekt und Schutz des maritimen Lebens und dessen Umgebung unterstützt.