Hotels Villa Clara in Cuba - Kuba

Die im nördlichen Zentrum von Cuba gelegene Provinz Villa Clara war Ende Dezember 1958 Schauplatz für die zur endgültigen Unabhängigkeit führenden Schlacht. Die Hauptstadt Santa Clara wurde 1689 gegründet. Von Caibarién aus, einem von tiefen Gewässern umgebenen Fischerdorf mit Zuchtanlagen für Langusten, verbindet eine 48km lange Straße das Dorf mit den nördlichen Inseln Las Brujas und Santa Maria.Santa Maria mit seinen weißen feinsandigen Strand ist auch als weiße Rose der Insellandschaft Jardines del Rey (Garten des Königs) bekannt. Weitere Highlights der Provinz: Die Heilquellen des Kurortes Elguea und der Hanabanilla-Stausee inmitten des Escambray-Massiv.

Hotel Hanabanilla in Cuba - Kuba
Hotel Hanabanilla in Cuba - Kuba

Das Hotel Hanabanilla bietet einen eindrucksvollen Ausblick auf den Stausee und das umgebende Escambray-Gebirgsmassiv. Angler und Naturfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten.

Hotel Hanabanilla


Lage: Direkt am Ufer des Sees "Hanabanilla", umgeben von der üppigen Natur der Escambray-Region. Idealer Ausgangspunkt für Exkursionen und Bootstouren.
Einrichtungen: 2 Sterne, 125 Zi., 2 Restaurants (kubanische und internationale Küche), Bar, Snack-Bar, Swimmingpool, Wassersport, Diskothek, Shop, Friseur, Ärztliche Hilfe, Wechselstube, Hotelsafe, Parkplätze
Zimmer: Bad/WC, Dusche, Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon
Verpflegung: Frühstück
>>Preise >>Buchen